In Prison My Whole Life

23.1.2009

Academy of Fine Arts / Akademie der bildenden Künste
Department for Post-Conceptual Art Practices
Semper Depot, M1, Lehargasse 8
1060 Wien

18.00 Uhr: FILM SCREENING: In Prison My Whole Life (UK/2007) with guest William Francome, and collaboration with Amnesty International.

Organized by Daniel Erlacher, PCAP guest lecturer. www.agit-doc.org

In Prison My Whole Life (UK/2007)
Regie: Marc Evans; Buch: Marc Evans & William Francome; 93Min, eng.OV

Basierend auf einer Idee von William Francome und Katie Green

In Prison My Whole Life ist ein Dokumentarfilm über den berühmten Todesstrafen-Fall des afroamerikanischen Journalisten Mumia Abu-Jamal. Produzenten sind der britische Schauspieler Colin Firth und seine Frau Livia, Regie führte der bekannte Regisseur Marc Evans.

Dieser Film erzählt die Geschichte der Reise eines jungen Mannes, William Francome, der in derselben Nacht – am 9. Dezember 1981 – zur Welt kam, in der Mumia Abu-Jamal verhaftet und des Mordes an einem Polizeibeamten angeklagt wurde. Dabei setzt sich Francome nicht nur mit der Geschichte des letzten Vierteljahrhunderts, sondern auch mit Rassismus, Klassenvorurteilen, und den Widersprüchen und Schrecken der Todesstrafe auseinander. Der Film zeigt seine Gespräche mit AutorInnen, MenschenrechtsaktivistInnen und MusikerInnen wie Alice Walker, Noam Chomsky, Angela Davis, Snoop Dogg und Steve Earle – und natürlich Mumia Abu-Jamal selbst, der von alten Fotos abgesehen unsichtbar bleiben muss, weil die zum Tod Verdammten heute nicht mehr gefilmt oder fotografiert werden dürfen. Außerdem bringt der Film die bisher stärksten Argumente für ein neues Verfahren für Abu-Jamal, zum Teil aufgrund neuer Beweise für Abu-Jamals Unschuld, die während der Dreharbeiten von dem Heidelberger Autor M ichael Schiffmann entdeckt wurden.

Der Film steht unter Schirmherrschaft der wichtigsten Menschenrechtsorganisation der Welt, Amnesty International, ein bisher einmaliger Vorgang in der Geschichte der Organisation.(Text: Deutsch-Amerikanisches Institut, Heidelberg)

http://www.inprisonmywholelife.com/

http://www.myspace.com/inprisonmywholelife

Trailer: www.agit-doc.org/inprisonmywholelife_trailer.html

Eintritt FREI!

2

top

2007/08 © AI-Netzwerk gegen die Todesstrafe, 1150 Vienna, Austria